Dagmar & Günter

BE THE CHANGE YOU WANT TO SEE IN THE WORLD
"Gandhi"
Seit seinem 7. Lebensjahr leidet Günter Zillgitt nicht an Muskelschwund sondern hat Muskelschwund (SMA).
Erst im spätem Alter musste er mit einem Rollstuhl rechnen.
Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.... .
Im Dezember 2000 landete Zillgitt dann durch einen Betriebsunfall im Rollstuhl. Das Leben schien sich gegen ihn entschieden zu haben und er glaubte "...das war es jetzt".

Dann kam DAGMAR!

Seine Frau Dagmar lernte er 2001 kennen und das Leben änderte sich dadurch von einer Sekunde zur anderen!
Heute denkt Zillgitt:
"Der Weg in den Rollstuhl war der Schritt meines Lebens und zwar ein positiver Schritt in ein ganz neues Leben."